Javascript Tree Menu by Deluxe-Tree.com
 

Thuringia Cantat Workshop 2

Gesungene Geschichte – StarLights

 

Dozenten und Musiker: Prof. André Schmidt, Clemens Tiburtus und Studierende der HfM FRANZ LISZT Weimar

Termin: 10./11. Juni 2017 ganztägig

Ort: Landesmusikakademie Sondershausen

Abschlusskonzert am 11. Juni 2017 um 17 Uhr im Achteckhaus Schloss Sondershausen

 

In Fortführung des ersten Workshops im Februar 2017, wendet sich das Projekt an ChorleiterInnen und SängerInnen aller Chorsparten und aller Altersgruppen. Es soll der Erweiterung der Repertoirekenntnisse und der Erhöhung der künstlerisch-fachlichen Qualifikation dienen. Im Mittelpunkt der musikalischen Arbeit des Workshops stehen die Highlights des Konzertrepertoires der letzten 10 Jahre, wobei Titel aus dem Programm „StarLights" sowie neue Arrangements aus der aktuellen Popmusik, darunter zwei neue „Zöllner"-Titel, ein Frank-Sinatra-Song und zwei Nummern der aktuellen CD von Suse Jank einen besonderen Schwerpunkt bilden werden.

Der Studiochor besteht aus den Kursteilnehmern und Schülern des Tilesius-Gymnasiums Mühlhausen. Parallel proben wieder die Thuringia Cantat Minis. Der Workshop dient als Vorbereitung auf das Abschlusskonzert „Gesungene Geschichte – 500 Jahre Chormusik" im August 2017 in der Weimarhalle und endet am Sonntag um 17 Uhr mit einem öffentlichen Werkstatt-Konzert im Achteckhaus.

 

Kosten: siehe Konditionenübersicht hier


Anmeldeformular hier

 

Anmeldeschluss: 14. Mai 2017


Anmeldungen mit ausgefülltem Anmeldeformular bitte schriftlich an die Geschäftsstelle des CVT oder per Mail als Scan





Seite bearbeiten